Aktuelles

Gästebuch

Schreiben Sie uns doch     HIER    ins Gästebuch:

Was unsere Gäste uns geschrieben haben…

 


Familie Schröter (Lingen) schreibt am 11.07.2015 …

Die Ferienwohnung  mit dem großen Balkon ist wirklich wunderschön – vor allem weil man auf dem Balkon direkt vor der eigenen Wohnung den ganzen Tag Sonne hat! Ab Mittags wurde es schon etwas zu heiß 🙂


Familie Julith (Oelde) schreibt am 10.07.2015 …

Wieder gut erholt zu Hause angekommen, nochmals vielen Dank für Ihre Restaurantempfehlungen und es war ein toller Urlaub. Hoffentlich bis bald!


Frau Lessik (Bernburg) schreibt am 02.07.2015 …

Es war ein traumhafter Frühsommerurlaub auf Rügen und die Fahrradwege sind wunderschön – vor allem Richtung Seedorf am Wasser entlang… Wir hatten schönstes Wetter und freuen uns über die vielen tollen Urlaubserinnerungen. Auf ein baldiges Wiedersehen Familie Lessik von Bernburg


Familie Massner (Lippstadt) schreibt am 06.05.2015 …

Seit 4 Jahren freuen wir uns regelmäßig auf unseren Kurzurlaub an der Ostsee in der Wohnung „Herbstfeuer“. Hier können wir abschalten und raus aus dem Alltagstrott! Bis zum nächsten Jahr alles Gute


Familie Gros (Naumburg) schreibt am 12.04.2015 …

Liebe Familie Jens, nochmals vielen Dank für die kurzfristige Buchungsmöglichkeit! Manchmal ist das Wetter schön und dann möchte man spontan sein. Wir kommen bald wieder – die Urlaubswoche in Wohnung „Leuchtfeuer“ war ein Highlight und die neue Einrichtung der Wohnung ist Ihnen voll und ganz gelungen! Es grüßt Sie herzlichst Familie Gros


Herr F. Biedermann (Hamburg) schreibt am 02.04.2015 ..

„Die Wohnung ist praktisch und gemütlich eingerichtet. Sie wurde uns sehr sauber übergeben. In unserer FeWo gab es zwei Schlafräume, so dass auch Schnarcher eine Ausweichmöglichkeit haben. Die Küche war mit Küchenutensilien ausreichend ausgestattet. Das Bad verfügte über großzügige Flächen und war sehr sauber.
Will man häufiger selber kochen, sind die Flächen der Küchenzeile allerdings etwas beengt.
Beim nächsten Rügenbesuch würden wir gern wieder diesen Aufenthalt wählen, allerdings einen Monat später, weil zu dieser Zeit (März 2015) noch eine Fülle an Restaurants geschlossen waren.“